Radsportfreunde Ahlen

Schon wieder ein Termin: Stammtischzeit!!

Hallo Mitglieder,

nach der RTF und vorm Radrennen treffen wir uns wieder zum Stammtisch. Freitag,  02.09.16 wie gehabt im Wersehof um 19 Uhr. Da es noch einiges zu besprechen gibt, wäre es toll, wenn viele kommen würden!

Euer Vorstand

Radsportfreunde Ahlen

Bericht über unsere RTF 2016

Das war sie: Unsere RTF im Sommer 2016.
Zunächst schienen die Wetterprognosen nicht gerade für unsere Radtouristik zu sprechen.
Starker Wind, gepaart mit Regen und Gewitterschauern. Dazu teilweise Sturmböen. Nicht gerade das geeignete Wetter fürs Radfahren.
Tatsächlich hatte uns der Wind fast den ganzen Tag im Griff und auch die Temperaturen waren reichlich frostig. Aber letztendlich hat das Wetter doch mehr gegeben als zuerst befürchtet.

Somit waren die Starterzahlen gerade zu Beginn dann eher wenig. Aber immer wieder kamen Radtouristiker zur Anmeldung. Letztendlich hatten wir dann doch 172 Starter von denen 50 für das Volksradfahren an den Start gingen. Von Familien mit Kindern über ehrgeizige Rennradfahrer bis hin zu Senioren, die mit ihren E-Bikes die Strecke abfuhren war alles vertreten.
Gerne wurde auch das Angebot unserer Verpflegung wahrgenommen. Es gab Kaffee, Tee, Kuchen in Mengen, Brötchen, kühle Getränke, mit und ohne Alkohol und später noch Würstchen.
Viele nahmen das Angebot wahr und setzten sich auf unsere Bänke und belohnten sich getaner Fahrt.
Da wir mitten im Sommerfest auf dem Zechengelände untergebracht waren, hatten wir auch sehr viel Zulauf von anderen Zechenbesuchern. Somit schwand unser Bestand an Lebensmitteln und Getränken zusehends. Erst recht nachdem wir kurzfristig unsere Kuchen- und Grilltheke zentraler an den Durchgangsverkehr verfrachtet hatten.
Viel Spaß gab es auch zwischendurch, als einige unserer selbstbewussten Helfer die kuriosen Fahrräder der WFG Ahlen entdeckten. Das gab es ein herrliches Lachen und Ausprobieren.
Nach 17 Uhr wurde dann noch in gemütlicher Runde, mittlerweile waren auch die Helfer von den Stationen zurückgekehrt, gemeinsam ein wenig bei der Helferparty gegessen und getrunken, bevor dann die Abbauten begannen.

Dank so vieler ehrenamtlicher Helfer, war es trotz der nicht ganz so hohen Teilnehmerzahl eine gelungene Veranstaltung. Wir hatten viel Spaß und immer gute Stimmung.

SUPER UND DANKE!!!